Was mich auf meiner Spurensuche bisher begleitet hat....

Die Typologie des Enneagramms zu verstehen, ist eine der aufschlussreichsten Erkenntnisse auf meiner persönlichen Spurensuche. Standardwerk für Einsteiger ist an dieser Stelle sicherlich das Buch von Richard Rohr und Andreas Ebert "Das Enneagramm: Die 9 Gesichter der Seele". Es ist zugegebenermaßen etwas trocken zu lesen, bietet aber die nötige Informationstiefe, die man als Einsteiger braucht, um sich dem Thema zu nähern.

 

Alternativ - wem diese Lektüre zu trocken ist - sei auch auf die Bücher von Maria-Anne Gallen/Hans Neidhardt "Das Enneagramm unserer Beziehungen. Verwicklungen, Wechselwirkungen, Entwicklungen" bzw. von Monika Gruhl "Das Enneagramm - Strategien für die eigene Entwicklung" verwiesen, die das Enneagramm eher aus Alltags- bzw. Lebenssituationen heraus erschließen.

 

An dieser Stelle sei auch auf einige interessante Internetseiten zum Thema Enneagramm verwiesen, auf denen sich teilweise auch Online kostenlose Typentests nach dem Enneagramm durchführen lassen:

 

http://enneagrammseiten.de/index.html

http://www.eclecticenergies.com/deutsch/enneagramm/test.php

http://www.enneagramm-studio.de/index.php

Beispielhaft für meine weitere Beschäftigung mit dem Enneagramm sei hier auf das Buch "Das Enneagramm: Sich selbst und andere verstehen lernen" von Helen Palmer verwiesen.

 

In diesem Buch geht es vor allem darum die Aspekte der einzelnen Charaktertypen um die Beschreibung der Ihnen eigenen Aufmerksamkeitsstile zu erweitern - d.h. wie sieht jeder Enneagramm-Typ die Welt um sich herum? Jeder Enneagramm-Typ besitzt bei der Wahrnehmung seiner Umwelt eine bestimmte Fokussierung, die ihm bei richtigem Umgang mit dieser Wahrnehmung den Zugang zu der ihm eigenen Intuition ermöglicht.

Das Buch "Neun Porträts der Seele: Die spirituelle Dimension des Enneagramms" von Sandra Maitri stellt sicherlich die komplexeste Lecktüre zum Enneagramm dar, die ich gelesen habe. 

 

Dieses Buch stellt das Enneagramm in den Kontext unseres gesamten "Seins" und ermöglicht dem Leser dadurch eine Einordnung des Enneagramms in den Gesamtzusammenhang unsere menschlichen Existenz. 

 

Dieses Buch ist nicht einfach zu lesen, hat mir aber als Abrundung meiner Kenntnisse über das Enneagramm noch die ein oder andere Einsicht und Wahrheit erschlossen.